Unsere Firmengeschichte | Brake Wäsche - Federbetten, Allergikerbetten, Bettwäsche, Tischwäsche, Tageswäsche, Nachtwäsche, Dessous, Freizeitkollektionen aus Attendorn - Kreis Olpe - Sauerland

Unsere Firmengeschichte

Seit 125 Jahren bieten wir unseren Kunden in Attendorn und Umgebung Qualitätswäsche, Betten und mehr…

Die Geschichte unseres Unternehmens

Unsere Firmengeschichte | BRAKE - Wäsche berührt.Jahrelang gehörten die Leineweber zum angesehensten Berufsstand der Stadt Attendorn.

Wichtige Quellen zur Geschichte der Zünfte wurden jedoch durch die vier Stadtbrände im 18. Jahrhundert vernichtet.

Der alte Handwebstuhl der Familie Hebering/Brake aus dem 18. Jahrhundert hat seinen Platz heute im Südsauerlandmuseum Attendorn.

Ferdinand Brake 1825 - 1910 | BRAKE - Wäsche berührt.Ferdinand Brake wird 1854 durch Heirat Besitzer des alten Leineweberhauses Hebring in der Bieketurmstraße 10, er übernimmt 1884 den Leineweberbetrieb seines Schwiegervaters.

Familienurkunden belegen eindrucksvoll, dass Ferdinand Brake (1825-1910) und Stephan Brake (1855-1925) seit 1884 Leinenwaren an Attendorn und Umgebung verkauft haben. Sie lebten und arbeiteten in dem alten Leineweberhaus Hebring in der Bieketurmstraße 10 (heute Altenheim). Der Webstuhl befand sich in einem Raum neben dem Wohnzimmer, ein Geselle und mehrere Bauern unterstützten die Familie.

Stephan Brake 1855 - 1929 | BRAKE - Wäsche berührt.Stephan Brake, welcher noch heute namentlich im Firmentitel geführt wird, erbaut 1922 eine kleine Weberei gegenüber dem Wohnhaus und stellt auf mechanische Webstühle um.

Josef Brake 1896 - 1990 - Letzter Leineweber von Attendorn | BRAKE - Wäsche berührt.Joseph Brake kauft 1949 das Trümmergrundstück Keimer am alten Markt in Attendorn und eröffnet nach dem Wiederaufbau mit Ehefrau Gertrud einen Textilladen.

Unser Ladengeschäft | BRAKE - Wäsche berührt.Nach mehrmaligen Umbauten präsentiert sich das Betten- und Wäschehaus Brake heute in modernem Ambiente im Herzen der schönen Altstadt Attendorns.

Im Jahr 2019 kann die Familie Brake auf ein 135-jähriges Bestehen der Firma zurückblicken.
Mehr dazu unter Aktuelles

zurück zur Übersicht